Hennesee

Wasserstand

Stauhöhe Henntalsperre
Aktuelle Stauhöhe Hennesee – Quelle: https://www.talsperrenleitzentrale-ruhr.de

Ruhrverband

Als Betreiber der Henntalsperre zeichnet sich der Ruhrverband (RV). Dieser erlässt Regeln und Verordnungen im Bezug auf die Nutzung des Sees und der umliegenden Grenzgebiete, wie beispielsweise dem Clubgelände.

Der RV ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, wurde 1913 gegründet und beschäftigt 940 Mitarbeiter (Stand Okt. 2020). Zweck des RV ist, Wasser zur Trink- und Brauchwasserversorgung sowie zur Wasserkraftnutzung zu beschaffen und bereitzustellen, Wasserabfluss zu regeln und auszugleichen, Hochwasserabfluss zu sichern und Abwässer zu reinigen. Dem RV gehören neben der Hennetalsperre noch sieben weitere Talsperren – u.a. Möhnesee, Sorpesee und Biggesee.

Freizeitordnung

Die Freizeitordnung regelt unter anderem die Benutzung von Wasserfahrzeugen und Wassersportgeräten auf den Talsperren.

Bootsplaketten

Boote mit Motor, oder ab einer Größe von 7m² (Länge x Breite), benötigen auf der Hennetalsperre eine entsprechende Bootsplakette. Ohne diese ist das Befahren des Gewässers nicht gestattet! Die Preise legt dabei der RV als Betreiber fest.

Die Preise können auf der Seite des RV jahresaktuell abgefragt werden:
2020: https://www.angeln-im-sauerland.de/fileadmin/pdf-datei/FEV_Plaketten_Preise.pdf

Die Bootsplaketten haben Backbord-seitig am Bug angebracht zu werden:
https://www.ruhrverband.de/fileadmin/pdf/sport_und_freizeit/Handblatt_Anbringung_Motorplaketten_2017.pdf

Aktuelle Informationen des Ruhrverbandes

Der Ruhrverband gibt täglich neue Informationen über Füllstand, Zu- bzw. Ablauf, Niederschlag usw. ihrer Seen und der Ruhr heraus:

Der Hennesee

Stammdaten
Webcam mit Blick auf den Hennedamm
Lageplan mit Beileitungssystem
Stauhöhe

Die Ruhr und ihr Einzugsgebiet

Lagebericht über Wetter, Talsperren und Ausblick
Situation der oberen Ruhr
Stauinhalte aller Talsperren